svnoendeda
  • S'Amarador

  • S'Amarador

  • S'Amarador

S’Amarador

S'Amarador Karte

S’Amarador ist einer von zwei wunderschönen Stränden im Naturschutzgebiet Cala Mondrago an der Südostküste Mallorcas.

Ein Überblick über den Strand
Abgesehen von seiner kleinen Strandbar befindet sich dieses Juwel eines Strandes immer noch in seinem natürlichen Zustand. Der Strand ist von hohen Kiefern umgeben und die Aussicht ist atemberaubend.

S’Amarador ist 145 Meter lang und 50 Meter breit mit feinem, weißem Sand und klarem, flachem Wasser. Wenn Sie den ebenso schönen benachbarten Strand von Cala Mondrago besuchen möchten, dann können Sie dem 300 – 400 Meter langen Bergpfad folgen, der die beiden miteinander verbindet. Cala Mondrago ist zwar kleiner als S’Amarador, aber deutlich besser besucht.

Im Jahr 2008 wurde S’Amarador von onbeach.com zum besten Strand Europas gekürt. Der Strand ist dabei gegen nicht weniger als 3.000 andere europäische Strände angetreten!

Am S’Amarador können Sie Liegestühle und Sonnenschirme mieten. Wenn Sie eine Pause vom Sonnenbaden brauchen, dann ist die Strandbar nicht weit. In der Hochsaison gibt es hier sogar einen Rettungsschwimmer.

Ihr Auto können Sie auf dem großen Parkplatz abstellen, der fünf Minuten vom Strand entfernt liegt. Obwohl er als bezahlter Parkplatz konzipiert wurde, scheint er kostenlos zu sein.

Kinderfreundlichkeit
Der Strand ist flach und es gibt hier nur selten Wellen. Darüber hinaus gibt es viel Platz zum Spielen – also perfekt für Kinder geeignet.

Wassersport
Der Strand ist frei von Lärmbelästigung durch verschiedene Wassersportarten, aber die Besucher haben in der Regel einen guten Blick auf die schönen Boote, die in der Bucht vor Anker liegen.

Restaurants am Strand
Es gibt eine kleine Strandbar, an der sich Besucher Erfrischungen kaufen können, um den harten Tag am Strand zu überstehen. Der benachbarte Strand von Cala Mondrago beherbergt 2 – 3 Restaurants und der Spaziergang, der die beiden Strände verbindet, ist ein wunderbares Erlebnis.

Ferienorte in der Nähe
Der nächstgelegene Ferienort ist Cala Mondrago: eine kleine und recht abgelegene Stadt. Hier gibt es ein paar Hotels und Restaurants. Durch die traumhaften Strände in der Umgebung sind diese aber immer überfüllt. Wenn Sie in der Gegend bleiben möchten, schauen Sie sich das Hotel Playa Mondrago an, das sich in unmittelbarer Nähe zum Strand befindet.

Der nächst größere Ferienort ist Cala d’Or, 8 Kilometer nordöstlich von S’Amarador. Die Auswahl an Hotels, Restaurants und Geschäften ist dort weitaus größer.

Video von s’Amarador, Cala Mondrago and Calo des Burgit

S’Amarador Karte
Die Karte zeigt S’Amarador in der unteren linken Ecke und Cala Mondrago in der Mitte, während sich Calo des Burgit in der oberen rechten Ecke befindet. Die Gegend bietet unzählige Wanderwege, die es Ihnen leicht machen, die schöne Umgebung optimal zu nutzen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*