svnoendeda
  • S'Illiot

  • S'Illiot

  • S'Illiot

S’Illot

S'Illiot Karte

Das ehemalige Fischerdorf S’Illot befindet sich an der östlichen Küste von Mallorca, ein wenig südlich des Ferienresorts Sa Coma. Vom Flughafen in Palma de Mallorca ist S’Illot ungefähr 65 km entfernt.

Der Strand allgemein
Der nette Strand in S’Illot hat zwei Namen: Cala Moreya und Platja de S’Illot. Der Strand ist 350 Meter lang und besitzt eine durchschnittliche Breite von 50 Metern. Normalerweise hat man hier auch genügend Platz.

Der Strand besitzt feinen Sand in einem sehr hellen Ton. Das Wasser ist klar und vertieft sich nur sehr langsam. An Tagen mit Ostwind kann es zu relativ großen Wellen kommen. Den besten Schutz finden Sie in dieser Zeit nahe des kleinen Hafens.

Es ist möglich Sonnenliegen und Sonnenschirme zu mieten. Außerdem gibt es Duschen mit denen Sie sich das Salzwasser von der Haut waschen können. Während der Hochsaison wird der Strand von einem Rettungsschwimmer überwacht.

Kinderfreundlichkeit
Der Strand ist sehr kinderfreundlich. Es gibt hier genügend Platz zum Spielen und das Wasser ist niedrig. Achten Sie auf Wellen und Unterströmungen, wenn der Wind aus dem Osten kommt.

Wassersportaktivitäten
Es ist möglich Waterbikes zu mieten. Falls Sie jedoch ein größeres Angebot an Wassersportaktivitäten wünschen, dann empfiehlt es sich der Küste entlang bis zum nächsten Strand in Sa Coma zu begeben.

Strandrestaurants
Hinter dem Strand an der Küste entlang können Sie viele Restaurants und Cafés finden. Hier werden alle möglichen Arten an Gerichten angeboten. Laut den Gästerezensionen erhalten Sie das beste Essen im The Beach Bar.

S’Illot als Urlaubsort
S’Illot wurde langsam in den größeren und moderneren Urlaubsort Sa Coma integriert. Doch die Städte sind ziemlich unterschiedlich.

Im Gegensatz zu Sa Coma ist S’Illot ein traditionelles Fischerdorf, das nur langsam zum Touristenziel wurde. Das heißt, dass hier noch immer aktive Fischerboote im kleinen Hafen an Land gezogen werden, nachdem die Arbeit getan ist. Die erhaltenen grünen Gebiete verhelfen der Stadt außerdem zu einer entspannten Atmosphäre.

S’Illot besitzt eine gute Auswahl an Restaurants, Cafés und Touristengeschäften. Das Nachtleben hier ist sehr ruhig, wobei in Sa Coma mehr Action geboten wird.

S’illot – Cala Moreya Karte
Der Strand S’illot ist auf der Karte im Zentrum zu sehen. Wenn die Karte leicht in den Norden verschoben wird, dann sehen Sie den Urlaubsort Sa Coma mit einem viel größeren Strand. Noch weiter im Norden finden Sie Cala Millor, der zweitgrößte Urlaubsort an der Ostküste Mallorcas.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*