svnoendeda
  • Paguera

  • Playa Palmira

  • Paguera

  • Playa de Tora

  • Playa de la Romana

  • Paguera

Paguera Strände

Paguera KartePaguera (oder Peguera) liegt in der südwestlichen Ecke von Mallorca, zwischen Santa Ponsa und Port d’Andratx. Der Ferienort liegt 31 Kilometer vom Flughafen entfernt und ist über die Autobahn erreichbar.

Paguera war eines der ersten Urlaubsziele auf Mallorca und ähnlich wie die benachbarten Städte Camp de Mar und Costa de la Calma war auch Paguera bei deutschen Touristen immer beliebt. Daran hat sich bis heute nichts geändert, doch nun kommen auch immer mehr Besucher aus Großbritannien und Skandinavien hierher.

Der Strand allgemein
Es gibt drei wundervolle Strände in Paguera, die alle durch eine schöne Strandpromenade miteinander verbunden sind. Der Hauptstrand mit dem Namen Playa Palmira ist der größte und zentralste. Die anderen Strände sind als Playa de Tora und Playa la Romana bekannt.

Alle drei sind flache, weiße Sandstrände, die ihren Besuchern alle üblichen Annehmlichkeiten wie Sonnenliegen, Sonnenschirme, Duschen und Toiletten bieten. In der Hochsaison sind an allen Standorten Rettungsschwimmer stationiert.

Playa Palmira ist im Juli und August normalerweise sehr gut besucht, während an den beiden anderen Stränden ausreichend Platz zum Ablegen der Handtücher zur Verfügung steht.

Kinderfreundlichkeit
Alle drei Strände sind unglaublich kinderfreundlich. Der Sand ist herrlich, das Wasser flach und die Wellen, die an Land kommen, unbedenklich.

Wassersportarten
An allen drei Standorten gibt es viele Wassersportarten. Darunter Windsurfen, Wasserski, Bananen- und Tretboote. Wenn Sie eher ein Freund vom Tauchen sind, dann suchen Sie in Paguera eine der beiden Tauchschulen auf.

Restaurants am Strand
An der schönen Strandpromenade finden Sie zahlreiche Restaurants, Cafés und Bars. Es gibt auch viele Möglichkeiten, Getränke, Eis und Sandwiches zu kaufen und sie mit zum Strand zu bringen.

Die Stadt Paguera
Die gepflegten, niedrigen Gebäude und die unzähligen Grünflächen in der Stadt machen Paguera zu einem der schönsten Urlaubsziele Mallorcas. Eine Auswahl an Restaurants, Cafés und interessanten Geschäften finden Sie entlang der ruhigen Hauptstraße Bulevar de Paguera.

Viele deutsche Touristen halten Paguera für das beste Urlaubsziel auf Mallorca. Es hilft wahrscheinlich, dass es hier viele deutsche Restaurants, ein deutsches Krankenhaus, eine deutsche Bank und sogar eine deutsche Buchhandlung gibt, aber auch die Zahl der Besucher aus anderen Ländern hat in den letzten Jahren zugenommen.

Die Stadt grenzt an einen großen Wald, der sich hervorragend für Wanderungen und Radtouren eignet. In einem Umkreis von 15 km um Paguera gibt es Golfplätze und andere Aktivitäten für die ganze Familie, einschließlich des Western Water Parks. Paguera ist nicht weit von der Einkaufs- und Kulturhauptstadt von Palma de Mallorca entfernt.

Paguera Karte
Die drei Strände in Paguera. Der Hauptstrand Platja Palmira befindet sich auf der linken Seite. Der Strand in der Mitte ist Platja de Tora, der Strand rechts ist Platja la Romana. Santa Ponsa liegt südöstlich von Paguera.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*