Cala Millor Strand

Cala Millor KarteCala Millor ist das größte Urlaubsziel an der Ostküste von Mallorca. Die Stadt vereinte sich langsam mit dem kleineren Urlaubsort Cala Bona, im Norden Cala Millors.

Der Strand allgemein
Direkt übersetzt bedeutet Cala Millor „die bessere Bucht“ und der Strand ist tatsächlich einer der besten großen Strände an der Ostküste Mallorcas.

Cala Millor

Der Strand ist mehr als einen Kilometer lang und ziemlich breit. Der Sand ist hell und feinkörnig und das Wasser ist sauber und klar. Dennoch gibt es hier Tage mit relativ großen Wellen, da die Bucht relativ offen ist.

Der Strand hat alle erwarteten Anlagen wie beispielsweise Sonnenliegen, Sonnenschirme, Duschen und Toiletten. Den Strand entlang gibt es entzückende Restaurants, Cafés, Bars und Touristengeschäfte. Die Meeresfront reicht bis zur nächsten Stadt, Cala Bona.

Cala Millor Strand

Dahinter und parallel zur Meeresfront befindet sich eine Fußgängerzone die ebenfalls eine verlockende Auswahl an Restaurants, Cafés, Bars und Shops bietet.

Kinderfreundlichkeit
Der Strand hat wunderbaren Sand, niedriges Wasser und ist damit beinahe perfekt für Kinder. Jedoch sollten Sie stets die Wellen im Auge behalten, die oft Unterströmungen verursachen können.

Cala Millor Wassersport

Wassersportaktivitäten
Am Strand in Cala Millor werden Sie alle möglichen Wassersportarten, wie beispielsweise Jet Skis, Banana Boat und Fallschirmsegeln vorfinden. Hier am Strand gibt es außerdem eine Windsurfschule.

Strandrestaurant
Entlang des weiten Meeresufers gibt es viele Restaurants und Cafés. Zwei der besten Restaurants sind das italienische Restaurant Sapori d’Italia und das eher Spanien inspirierte Toni’s Restaurant.

Cala Millor Restaurant

Cala Millor als Urlaubsort
Cala Millor ist das größte Urlaubsziel an der Ostküste von Mallorca. Es war eines der ersten Urlaubsziele und war zu Beginn sehr bei deutschen Touristen beliebt. In letzter Zeit hat sich die Anzahl an Touristen aus anderen Ländern, einschließlich Skandinavien und die Niederlande, stark erhöht.

Entlang der Meeresfront mit ihren Palmen und Pinien werden Sie viele große familenfreundliche Hotels finden. Obwohl es sich bei Cala Millor um ein älteres Urlaubsziel handelt, haben die meisten Hotels einen hohen Standard.

Cala Millor Stadt

Die Stadt bietet eine große Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars. Außerdem gibt es hier viele Geschäfte. Die meisten davon befinden sich in der Fußgängerzone. Besucher, die eine Abwechslung vom Strandleben brauchen, können auf einen der vielen Boottrips oder nach Porto Cristo gehen, die Heimat der berühmten Drachen-Höhle.


Cala Millor Karte
Der schöne, lange Strand in Cala Millor. Cala Millor ist beinahe mit Cala Bona im Norden vereint. Im Süden finden Sie Sa Coma. Diese beiden Städte jedoch sind durch die unbewohnten Halbinsel Punta de n’Amer getrennt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"