svnoendeda
  • Cala Falcó

  • Cala Falcó

  • Cala Falcó

Cala Falcó

Cala Falco Karte

Cala Falcó liegt an der Südwestküste von Mallorca, ca. 3 – 4 Kilometer südlich der Ferienorte Magaluf und Palma Nova.

Der Strand allgemein
Cala Falcó ist ein versteckter Schatz in einer kleinen, engen Bucht.

Der Strand ist nur 50 Meter lang, jedoch sehr breit. Beide Seiten besitzen niedrige Felsen und sind wunderbar mit Bäumen bedeckt. Die Bäume spenden etwas Schatten am späten Nachmittag.

Das Wasser mit seinen Blau-, Grün- und Türkistönen, ist sehr klar und nicht besonders tief. Vom Strand aus kann man zur kleinen Insel Illot del Sec hinübersehen, wo ein altes griechisches Schiffswrack besichtigt werden kann.

Obwohl der Strand ziemlich klein ist, ist er selten überfüllt. Am Strand können Liegestühle und Sonnenschirme gemietet werden. Ansonsten gibt es dort nicht sehr viele Einrichtungen. Auf einem gebührenpflichtigen Parkplatz in Strandnähe, können Sie Ihr Auto parken. Oder Sie stellen es kostenlos auf der Straße ab, die sich 200 Meter vom Strand entfernt befindet.

Kinderfreundlichkeit
Das Wasser am Strand ist sehr seicht und gut vor Wellen geschützt. Damit ist es perfekt für Kinder geeignet. Während der Hochsaison kann es allerdings etwas zu überfüllt sein.

Wassersport
Es gibt keine Wassersportaktivitäten am Cala Falcó, aber es ist möglich, schöne Fische zu begutachten, wenn Sie entlang der Felsen schnorcheln gehen.

Strandrestaurants
Cap Falcó Beach nennt sich selbst eine Strandbar, doch eigentlich ist es so viel mehr als das. Laut den Bewertungen der Gäste auf TripAdvisor sind die Atmosphäre, das Essen und die Getränke dort sehr gut.

Ferienorte in der Nähe
Cala Falcó ist ein echter Naturstrand ohne Ferienorte in der Nähe. Der nächste Ort ist das kleine Cala Vinyes und die größeren Orte Magaluf und Palma Nova ein paar Kilometer im Norden.

Auch mit diesen großen Ferienorten in der Nähe, finden sich am Cala Falcó eine große Mischung aus Touristen und Einheimischen.

Cala Falco Karte
Die schöne Bucht sticht auf dem Satellitenfoto hervor. Wenn Sie die Karte etwas nach Nordosten bewegen, dann sehen Sie den kleinen Ferienort Cala Vinyes. Im Südwesten befindet sich das noch immer relativ unbekannte Sol de Mallorca.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*